Wir pflegen Menschen und Werte

DJI_0328-2_edited.png
_PFS1821_edited_edited_edited_edited.jpg
«In unserer bunten Familie wird viel gelacht – aber auch traurige Momente haben ihren Platz.»

Danuta Zeller, Mitarbeitende

Wir agieren als Team

Unsere anspruchsvolle Arbeit erfordert ausgebildetes, motiviertes und einfühlsames Pflegepersonal. Durch eine flache Hierarchie, einen offenen Führungsstil und eine aktive Personalpolitik unterstützen und fördern wir geeignete Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Alle Mitarbeitenden bilden sich regelmässig intern und extern weiter, um in jeder Situation fachkompetent zu agieren – natürlich immer unter Berücksichtigung der Bedürfnisse und Ansprüche der Bewohnerinnen und Bewohner.

DSC_1392 CO1.jpg
_DSC9270 CO1_edited.jpg

Unser Leitbild

Unser Leitbild orientiert sich an den Bedürfnissen unserer Bewohnenden: Das Ziel unserer Pflege- und Betreuungsarbeit besteht darin, allen Bewohnerinnen und Bewohnern die Rahmenbedingungen für Lebensqualität und persönliches Wohlbefinden zu bieten. Dies findet unter Achtung und Wahrung der Würde des Menschen statt, unabhängig von seiner Herkunft, seiner Religion und seiner individuellen Weltanschauung.
Mit interessanten Ausflügen, kurzweiligen Anlässen und vielfältigen Aktivierungen gestalten wir den Heimalltag unserer Bewohnenden so anregend und abwechslungsreich wie möglich.

_PFS1821_edited_edited_edited_edited.jpg

Familiär

Wir sind eine grosse Familie und sorgen dafür, dass es uns allen gut geht. Es ist uns wichtig, dass wir unser tagtägliches Leben möglichst abwechslungs- und facettenreich gestalten.

Persönlich

Bei uns darf jeder und jede sich selbst sein. Geselliges Beisammensein und gemeinsame Aktivitäten pflegen wir genauso wie unseren Humor.

Der gepflegte Naturgarten mit vielen schönen, einladenden Plätzen, gemütlichen Sitzmöglichkeiten und einem Biotop macht unser «Pflege-Daheim» einzigartig.

Natürlich

_DSC0756 CO1_edited.jpg

Gabriela
Figi

Geschäfts-
führerin, 
Miteigen-
tümerin
_DSC0162 CO1_edited.jpg

Anna
Viglione

Leiterin
Pflege 
und
Betreuung
_DSC0574 CO1_edited.jpg

Andreja
Torriani

Verwaltungsrats-
präsident,
Miteigentümer

Unser Führungsteam

_PFS1821_edited_edited_edited_edited.jpg

Unsere Fachteam

Alber
Sybille

Köchin, Mitarbeitende Haus-wirtschaft, Pflegehelferin SRK

Bize
Karin 

Pflegefachfrau DN1,
RAI Verantwortliche 

Dervic
Fatima 

Mitarbeiterin Lingerie/Raumpflege 

Hengartner
Rita

Pflegefachfrau HF

Figi
Gabriela 

Institutionsleitung 

Lehmann 
Natascha

Fachfrau Gesundheit EFZ

Peters
Eveline

Pflegefachfrau HF, 
Lernendenbetreuerin

Selvamanickam
Ethirveerasingam

Koch

Suvajac
Tasev

Fachangestellte Gesundheit EFZ

Nachtwache

Tschuor
Ladina

Ausbildung FAGE

Viglione
Anna

Pflegefachfrau HF

Leitung Pflege & Betreuung

Allenspach Simone 

Administration 

Bodruzic
Annica 

Mitarbeiterin Lingerie/Raumpflege 

Grujic-Lugonjic Sajka

Fachfrau Gesundheit EFZ

Hersche 
Ekaterina

Pflegehelferin SRK

Jerkovic-Ivancic Marjana

Fachperson in aktivierender Betreuung

Markovic
Katica

Pflegehelferin SRK

Ruckstuhl
Vreni

Pflegehelferin SRK

Shitsetsang
Gelsang

Hilfskoch

Tanaskovic
Snezana

Mitarbeiterin Lingerie/Raumpflege

Van der Meer
Christina

FA SRK

Nachtwache

Wohlmuth
Julian

Praktikant

Armonies
Dana

Lernende FAGE
 

Bhutia
Tenzing 

Praktikant

Hashim
Falastin

Pflegehelferin SRK

Hörnlimann
Elisabeth

Pflegefachfrau HF

Jones
Kemar

Mitarbeiter Technischer Dienst

Maslic
Rada

Köchin EFZ

Sachsenmaier
Susanne

Fachangestellte Gesundheit EFZ

Nachtwache

Stucki
Seraina

Fachangestellte Gesundheit EFZ

Nachtwache

Torriani
Andreja

Verwaltungsratspräsident

Vidovic
Mijo

Fachangestellter Gesundheit EFZ

Lernendenbetreuer

Zeller
Danuta

Pflegehelferin SRK

Unser Team für spezielle Aufgaben

Langjährige Erfahrungen und zahlreiche Studien haben bewiesen: Tiere wirken sich positiv auf das physische, psychische und soziale Wohlbefinden von Menschen aus. Bei uns im Rüti können Bewohnende bei der Versorgung unserer Tiere mithelfen – natürlich immer auf absolut freiwilliger Basis und innerhalb der eigenen Möglichkeiten.

Durch die sinnvolle Aufgabe erfahren unsere Bewohnerinnen und Bewohner ein Gefühl des «Gebrauchtwerdens». Feinmotorische Fähigkeiten werden durch das Füttern und Streicheln angeregt. Die Tiere wirken zudem beruhigend, stimmungsaufhellend und beugen Einsamkeitsgefühlen vor.
 

_PFS1821_edited_edited_edited_edited.jpg
«Obwohl die Bewohnenden oft in ihre eigene Welt abtauchen, man merkt, dass sie sich im Rüti wohl fühlen.»

Tschuor Ladina, Lernende
DSC_2867 CO1.jpg